Das BEF Basel Economic Forum 2019 befasst sich mit dem Thema «Daten als Wettbewerbsvorteil» Potenziale – Risiken – Rahmenbedingungen.

Jede Minute werden 188 Millionen E-Mails verschickt, 4.5 Millionen YouTube-Videos geschaut und 4.6 Millionen Google-Suchanfragen durchgeführt. Die unvorstellbare Datenmenge, die wir mit unserem täglichen Nutzungsverhalten generieren, bewirkt enorme wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen. Das BEF 2019 fragt: Was ist zu tun, damit aus der disruptiven Kraft des digitalen Wandels ein Wettbewerbs- und Informationsvorteil für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft resultiert?

Programmheft BEF 2019 (PDF)

BEF BASEL ECONOMIC FORUM 2019

 

ZEITWASWER
08:30 Welcome Café  
09:00 Begrüssung Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann, Vorsteherin des Präsidialdepartements Basel-Stadt
  Einführung in die Thematik Regula Ruetz Direktorin metrobasel
 

Gastreferent
«ICT made in China und Forschung aus der Schweiz»

Felix Kamer Vice President Huawei Switzerland
  «nachgeforscht»

Prof. Dr. Rolf Dornberger, Leiter Institut für Wirtschaftsinformatik, Hochschule für Wirtschaft, FHNW im Gespräch mit Felix Kamer

 

Gastreferent
«Erfolgreiche Digitalisierung, eine Vertrauens-Sache»

Philippe Borloz Vice President Sales und General Manager EMEA, Kudelski Gruppe
  «nachgeforscht» Prof. Dr. Rolf Dornberger im Gespräch mit Philippe Borloz
10:20 Networking-Pause  
10:40

Gastreferent
«Hack me if you can - Live Hacking und Cyber-(In)security»

 

Ivan Bütler Geschäftsführer, Compass Security AG
  «nachgeforscht» Prof. Dr. Rolf Dornberger im Gespräch mit Ivan Bütler
11:10

Breakout Session 1

«Datennutzung: Wettbewerbsvorteile für Wirtschaft und Gesellschaft» 

- Dr. Madeleine Imhof Leiterin Statistisches Amt, Präsidialdepartement des Kantons Basel-Stadt
- Stefan Metzger Smart City-Experte
- Dr. Stephan Mumenthaler Direktor scienceindustries
- Nicolas Zahn Co-Leiter der Arbeitsgruppe Digitalisierung, Operation Libero

11:10

Breakout Session 2

«Datennutzung: Risiken und Regulierung»

- Oberbürgermeister Jörg Lutz Stadt Lörrach (DE)
- Ivan Bütler Geschäftsführer, Compass Security AG
- Jonas Eckenfels Bereichsleiter Beratung und Compliance, Fachstelle Open Government Data, BS

Prof. Dr. Beat Rudin Datenschutzbeauftragter des Kantons Basel-Stadt

11:10

Paneltalk 

«Digitalisierung:
Technologische Entwicklungen und die Sicherheit unserer Daten»

Philippe Borloz Vice President Sales und General Manager EMEA, Kudelski Gruppe
- Felix Kamer Vice President Huawei Switzerland
- Bruno Tissot Head of Statistics and Research Support BIZ, Bank für Internationalen Zahlungsausgleich

- Prof. Dr. Rolf Dornberger (Moderation)

12:15 Networking-Lunch  
13:30 Eröffnung Nachmittagsprogramm Regula Ruetz, metrobasel
  Begrüssung  Regierungsrätin Kathrin Schweizer Vorsteherin der Sicherheitsdirektion, Kanton Basel-Landschaft
 

Referent

«The potential of Big Data / Artificial Intelligence:
a public policy perspective»

Bruno Tissot Head of Statistics and Research Support BIZ, Bank für Internationalen Zahlungsausgleich
  «nachgeforscht» Prof. Dr. Rolf Dornberger im Gespräch mit Bruno Tissot
 

Referent
«
Digitalisierung der Bundesverwaltung, wie weiter?»

Dirk Lindemann Direktor a.i., Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT
  «nachgeforscht» Dr. Brigitte Guggisberg im Gespräch mit Dirk Lindemann
 

Referent
«Daten als Wettbewerbsvorteil in der Life-Science Branche»

Dr. Stephan Mumenthaler Direktor scienceindustries
  «nachgeforscht» Dr. Brigitte Guggisberg im Gespräch mit Dr. Stephan Mumenthaler
 

Referent 
«Das Potenzial von Daten für politische Kampagnen»

Nicolas Zahn Co-Leiter der Arbeitsgruppe Digitalisierung, Operation Libero
  «nachgeforscht» Dr. Brigitte Guggisberg im Gespräch mit Nicolas Zahn
15:25

Networking Pause

 
16:00

Referent
«Smart City und das Dilemma der Datennutzung»

Stefan Metzger Smart City Experte

  «nachgeforscht» Dr. rer. pol. Brigitte Guggisberg im Gespräch Stephan Metzger
16:20

Podiumsdiskussion

«Standort Basel: Chancen und Risiken auf dem Weg zum führenden digitalen Innovationshub»

- Oberbürgermeister Jörg Lutz Stadt Lörrach (DE)
-
Felix Kamer
Vice President Huawei Switzerland
- Dirk Lindemann Direktor a.i., Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT
- Dr. Stephan Mumenthaler Direktor Sienceindustries
- Nicolas Zahn Co-Leiter der Arbeitsgruppe Digitalisierung, Operation Libero

- Lukas Ott Leiter Kantons- und Stadtentwicklung, Präsidialdepartement des Kantons Basel-Stadt (Moderation)

17:25 Schlussworte Regula Ruetz
17:30 Apéro riche